© 2017 OBM Bionik GmbH

Lehmbausteine, Weihnachtspannen & Burglind

January 9, 2018

Während die meisten ruhige und heimelige Weihnachten verbracht haben, haben wir wie verrückt weitergebaut um den Innenausbau weiter zu bringen. Mit Hilfe von Göttibueben und einigen Weihnachtselfen, wurden die Lehmsteine vermauert. Der Stein vermauert sich wunderbar, der geschmeidige Lehmmauermörtel ist doch einfach eine ganz andere Nummer als ein herkömmlicher Zementmörtel. Der Bosch Alligator mit speziellem Steinschneideblatt, schneidet selbst diesen harten, kompakten Lehmstein mühelos. Mein Göttibueb und angehender Maurerpolier Gene, hat sich voll ins Zeug gelegt und ein tolles Sichtmauerwerk gebaut. Nach anfänglicher Vorsicht, geben wir jetzt Vollgas und bauen auch einmal eine Nische oder einen roten Stein ein, ohne Planung, ganz spontan.

Wir sind begeistert von der Kombination Lehmstein und Vollholz, das Zusammenspiel dieser beiden tollen Materialien wird spürbar, die Freude wächst………

 

Was wäre eine Baustelle ohne ein paar Pannen? Burglind ist nicht etwa eine schöne Fee sondern ein echtes Miststück.

Auf 900müM haben wir ja zuerst ordentlich Schnee erhalten und dann hat Burglind so richtig reingeschifft. Unsere Wasseruhr ist von 2min./l auf 10min./l hochgeschnellt.

Die in das Gebäude eingeführten Leerrohrleitungen haben trotz Neigungswinkel auf einmal Wasser gebracht. Statt Lehmbauplattenmontage haben wir Wasser gesaugt!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload